//
Farbpsychologie violett

Farbpsychologie | violett

‚Violett vereint emotionales Rot‘

Violett oder Lila vereint emotionales Rot mit kaltem Blau und damit all’ die Gegensätze, die mit beiden Farben verbunden sind. Violett macht sich die Eigenschaften beider Farben zunutze und symbolisiert dadurch eine Metaebene des Gegenständlichen und Physischen – die Psyche, das Übersinnliche und Unbegreifliche. Mystisches wird oft durch die Farbe Violett ausgedrückt und oft ist Violett auch die Farbe der Trauer und zugleich aber auch der Hoffnung, des Neuen und des Neuanfangs.

Nicht ohne Grund ist der Kampf um geschlechtliche Gleichberechtigung gekennzeichnet von der Farbe Violett. Violettes Licht hat die Kraft, heilende Energie freizusetzen und die eigene Spiritualität zu fördern. Über Jahrhunderte war Purpur, eine Farbnuance des Violetten mit hohem Rotanteil, den geistlichen und weltlichen Herrschern vorbehalten, wurde diese Farbe doch von dem Sekret der sogenannten Purpurschnecken gewonnen – eine aufwändige und teure Angelegenheit.

In der katholischen Kirche sind purpurne Gewänder ausschließlich Bischöfen vorbehalten – Kardinäle tragen Rot. Und auch die evangelische Kirche nutzt Violett als Identifikationsfarbe. In Mexiko wird die Farbe von Schnecken bis heute zum Färben verwendet und im Alten Rom war das Tragen einer purpurnen Toga dem Kaiser vorbehalten. Die Toga der Senatoren zierte lediglich ein purpurfarbender Streifen, wobei dem gemeinen Volk das Tragen der kostbaren Farbe bei Todesstrafe verboten war.

Violett ist die Farbe des Übermenschlichen und kann – je nach Farbnuance, Stimmungslage und individueller Assoziation darüberhinaus verschiedene Bedeutungen haben. Der Roman `Die Farbe Lila` von Alice Walker, der später von Steven Spielberg verfilmt wurde und der Song `Purple Rain` von Prince verbinden Violett mit starken Emotionen. Bereits Johann Wolfgang von Goethe beschreibt das Wesen der Farben in seiner umfangreichen „Farbenlehre“. So auch die Farbe Purpur. Von ihrer Wirkung überaus angetan, schreibt Goethe bereits in seiner `Harzreise` von 1777: „Als aber die Sonne sich endlich ihrem Niedergang näherte und ihr durch die stärkeren Dünste höchst gemäßigter Strahl die ganze, mich umgebende Welt mit der schönsten Purpurfarbe überzog, da verwandelte sich die Schattenfarbe in ein Grün (…). Die Erscheinung ward immer lebhafter, man glaubte sich in einer Feenwelt zu befinden, denn alles hatte sich in die zwei lebhaften und so schön übereinstimmenden Farben gekleidet (…)“.

Der Maler William Turner bringt später die Essenz der Farbenlehre Goethes in seinem 1843 fertiggestellten Gemälde `Light and Colour` mit Öl auf Leinwand. Tatsächlich denselben Titel trägt eine Ausstellung Verner Pantons im Trapholt Museum / Dänemark im Jahre 1998 sowie in London / England.

Violett ist die Komplementärfarbe zu Gelb und sowohl in der Natur als auch im Bereich der Inneneinrichtung selten zu finden. Gelegentlich werden einzelne Wände in pastellfarbenem Lila gestrichen, aber Leuchten, Möbel, Teppiche? Violett ist im Bereich der Inneneinrichtung die wohl unterschätzteste aller Farben. Violett akzentuierte Kissen, Leuchten, Teppiche, Stühle, Sessel oder Sofas sind wahre Hingucker.

Design Objekte in Violett oder mit violetten Akzenten haben einen ganz besonderen Charme. Sie setzen nicht nur edle Farbakzente, sondern sorgen gleichzeitig für Exklusivität und vielleicht auch eine Prise Exzentrik. Mit den folgenden Design Objekten von TAGWERC holen Sie sich einen Hauch von Violett in Ihr Heim.

Autor des Textes: Bianca KILLMANN
Der Text ist urheberrechtlich geschützt.

Design Objekte in der Farbe violett im TAGWERC Design STORE.

Accessoires

Sofas

      Stühle

          Tische

              Sessel & Lounge Chairs

                  Teppiche

                      Objekte

                          Storage

                              Leuchten

                              Zubehör